Hessischer Landtag Schloss

Übersicht der bisher in Hessen durchgeführten Volksabstimmungen

Lesedauer:5 Minuten:

Volksabstimmungen am 28. Oktober 2018

Stimmberechtige: 4.372.788
Abstimmende: 2.938.760

  • Gesetz zur Ergänzung des Artikel 1 der Verfassung des Landes Hessen (Stärkung und Förderung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern)
    JA-Stimmen 2.491.905, NEIN-Stimmen 319.842
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Ergänzung des Artikel 4 der Verfassung des Landes Hessen (Stärkung der Kinderrechte)
    JA-Stimmen 2.495.276, NEIN-Stimmen 303.831
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Ergänzung der Verfassung des Landes Hessen (Artikel 12a Recht auf informationelle Selbstbestimmung und Schutz informationstechnischer Systeme)
    JA-Stimmen 2.525.549, NEIN-Stimmen 251.920
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Änderung der Artikel 21 und 109 der Verfassung des Landes Hessen (Aufhebung der Regelungen zur Todesstrafe)
    JA-Stimmen 2.327.241. NEIN-Stimmen 469.142
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Ergänzung der Verfassung des Landes Hessen (Artikel 26a Aufnahme eines Staatszielbegriffs)
    JA-Stimmen 2.330.561, NEIN-Stimmen 418.707
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Ergänzung der Verfassung des Landes Hessen (Artikel 26c Staatsziel zur stärkeren Berücksichtigung der Nachhaltigkeit)
    JA-Stimmen 2.468.504, NEIN-Stimmen 301.991
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Ergänzung der Verfassung des Landes Hessen (Artikel 26d Staatsziel zur Förderung der Infrastruktur)
    JA-Stimmen 2.497.222, NEIN-Stimmen 278.133
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Ergänzung der Verfassung des Landes Hessen (Artikel 26e Staatsziel zum Schutz und zur Förderung der Kultur)
    JA-Stimmen 2.432.173, NEIN-Stimmen 342.356
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Ergänzung der Verfassung des Landes Hessen (Artikel 26f Staatsziel zum Schutz und zur Förderung des Ehrenamtes)
    JA-Stimmen 2.469.178, NEIN-Stimmen 305.705
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Ergänzung der Verfassung des Landes Hessen (Artikel 26g Staatsziel zum Schutz und zur Förderung des Sports)
    JA-Stimmen 2.436.205, NEIN-Stimmen 337.940
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Änderung und Ergänzung des Artikel 64 der Verfassung des Landes Hessen (Bekenntnis zur Europäischen Integration)
    JA-Stimmen 2.938.760, NEIN-Stimmen 486.630
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Änderung des Artikel 75 der Verfassung des Landes Hessen (Herabsetzung des Wählbarkeitsalters)
    JA-Stimmen 1.954.056, NEIN-Stimmen 827.437
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Ergänzung des Artikel 120 und zur Änderung des Artikel 121 der Verfassung des Landes Hessen (Elektronische Verkündung von Gesetzen)
    JA-Stimmen2.253.446, NEIN-Stimmen 513.962
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Änderung des Artikel 124 der Verfassung des Landes Hessen (Stärkung der Volksgesetzgebung)
    JA-Stimmen 2.386.773, NEIN-Stimmen 380.026
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Änderung des Artikel 144 der Verfassung des Landes Hessen (Stärkung der Unabhängigkeit des Rechnungshofs)
    JA-Stimmen  2.439.940 NEIN-Stimmen 323.912
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.

Volksabstimmung am 27. März 2011

Gesetz zur Änderung der Verfassung des Landes Hessen (Aufnahme einer Schuldenbremse in Verantwortung für kommende Generationen – Gesetz zur Schuldenbremse)

Stimmberechtigte: 4.388.525
Abstimmende: 2.143.944
JA-Stimmen: 1.451.891, NEIN-Stimmen: 620.993

Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt

Volksabstimmungen am 22. September 2002

Stimmberechtigte: 4.328.293
Abstimmende: 3.445.469

  • Gesetz zur Ergänzung der Verfassung - Aufnahme des Sports -
    JA-Stimmen 2 381.253, NEIN-Stimmen 844.200
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Änderung der Art. 79 und 161 - Verlängerung der Landtagswahlperiode -
    JA-Stimmen 1.799.500, NEIN-Stimmen 1.443.213
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.
     
  • Gesetz zur Ergänzung des Art. 137 - Aufnahme des Konnexitätsprinzips -
    JA-Stimmen 2.394.393, NEIN-Stimmen 747.652
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt

Volksabstimmung am 19. Februar 1995

Gesetz zur Änderung des Art. 75 der Verfassung; Herabsetzung des Wählbarkeitsalter von 21 auf 18 Jahre

Stimmberechtigt: 4.275.027
Abstimmende: 2.813.285
JA-Stimmen: 987.002, NEIN-Stimmen: 1.660.424

Die Verfassungsänderung wurde abgelehnt.

Volksabstimmungen am 20. Januar 1991

Stimmberechtigte: 4.278.151
Abstimmende: 3.028.821

  • Gesetz zur Einfügung des Art. 26 a in die Verfassung; Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen des Menschen
    Ja-Stimmen 2.260.733, NEIN-Stimmen 510.699
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt

Abstimmende: 3.028.820

  • Gesetz zur Änderung des Art. 138 und Einfügung Art. 161 in die Verfassung; unmittelbare Wahl der Bürgermeister und Landräte, in Städten mit mehr als 50.000 Einwohnern der Oberbürgermeister durch die Bürgerinnen und Bürger
    JA-Stimmen 2.276.425, NEIN-Stimmen 500.689
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.

Volksabstimmung am 8. März 1970 

Gesetz zur Änderung der Art. 73 und 75 Hessische Verfassung Herabsetzung des Wahlalters für das Wahlrecht zum Landtag von 21 auf 18; von 25 auf 21 Jahre für die Wählbarkeit

Stimmberechtigte: 3.576.694
Abstimmende: 1.441.438
JA-Stimmen 885.080, NEIN-Stimmen 541.945

Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.

Volksabstimmung am 9. Juli 1950

Gesetz zur Änderung der Art. 75 und 137 Hessische Verfassung Beseitigung der Bindung des Landtagswahlrechts an das System der Verhältniswahl; Aufhebung der Bindung des Kommunalwahlrechts an das System des Landtagswahlrechts

Stimmberechtigte: 2.974.556
Abstimmende: 1.007.267
JA-Stimmen: 740.465, NEIN-Stimmen: 204.135

Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.

Volksabstimmungen am 1. Dezember 1946

Abstimmende: 1.741.519

  • Entwurf der Hessischen Verfassung
    JA-Stimmen 1.161.773, NEIN-Stimmen 351.275
    Die Verfassung wurde angenommen.
     
  • Aufnahme Art. 41 in die Verfassung
    JA-Stimmen 1.085.151, NEIN-Stimmen 422.194
    Der Verfassungsänderung wurde zugestimmt.

Schlagworte zum Thema