Innenminister Beuth und Landeswahlleiter Dr. Kanther danken den Wahlbehörden und Wahlhelferinnen und Wahlhelfern

Der Hessische Innenminister Peter Beuth und Landeswahlleiter Dr. Wilhelm Kanther haben den Mitgliedern der Wahlausschüsse, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Wahlbehörden, den Kreiswahlleiterinnen und Kreiswahlleitern und dem Hessischen Statistischen Landesamt für ihre engagierte Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung der Wahl zum 20. Hessischen Landtag und der Volksabstimmungen gedankt. „Die Wahl wurde wieder professionell organisiert und mit hoher Präzision durchgeführt. Die gleichzeitige Durchführung einer Landtagswahl mit 15 Volksabstimmungen war eine besondere Herausforderung, die dank der zuverlässigen Arbeit vieler engagierter Experten und fast 50.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern erfolgreich gemeistert wurde“, so Beuth und Kanther.

Ihren besonderen Dank sprachen sie den ehrenamtlichen Mitgliedern und Helferinnen und Helfern der Wahlvorstände aus, die ihre Freizeit am Wahlsonntag zur Verfügung gestellt haben, um für einen störungsfreien Ablauf der Wahlhandlung und eine schnelle und einwandfreie Ermittlung des Wahlergebnisses zu sorgen.

Die Ermittlung der Volksabstimmungsergebnisse ist noch nicht abgeschlossen und bedarf noch der sorgfältigen Arbeit der Auszählungswahlvorstände, die die Stimmen der einzelnen Volksabstimmungen noch auszählen. „Auch den damit noch beschäftigten Wahlvorständen gilt unser Dank“, äußerte Minister Beuth abschließend.

Kontakt für Pressevertreter
Wahlleiter: Landeswahlleiter für Hessen
Telefon: 0611-353-1681
Fax: 0611-32712-1681
E-Mail: wahlen@hmdis.hessen.de

Friedrich-Ebert-Allee 12
65185 Wiesbaden

Hessen-Suche