Fristen und Termine

20. August 2018 bis 18.00 Uhr (§ 21 Landtagswahlgesetz –LWG-)
- Einreichungsschluss Wahlvorschläge -
Letzter Zeitpunkt für die Abgabe von Kreiswahlvorschlägen bei den Kreiswahlleiterinnen und –wahlleitern und Landeslisten beim Landeswahlleiter

31. August 2018 (§ 26 Abs. 1 und 2 LWG)
- Sitzung der Kreiswahlausschüsse-
Entscheidung über die Zulassung der eingereichten Kreiswahlvorschläge.

- Sitzung des Landeswahlausschusses -
Entscheidung über die Zulassung der eingereichten Landeslisten.

3. September 2018 (§ 26 Abs. 4 Satz 1 LWG)
- Ablauf der Beschwerdefrist -

Beschwerden gegen die Zulassung oder Nichtzulassung von Kreiswahlvorschlägen.

6. September 2018 (§ 26 Abs. 4 Satz 5 LWG)
- Beschwerdeentscheidung -
Letzter Tag für die Entscheidung des Landeswahlausschusses über Beschwerden gegen die Zurückweisung oder Zulassung eines Kreiswahlvorschlags.

10. September 2018 (§ 27 Abs. 1 LWG)
- Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge -

Spätester Termin für die Veröffentlichung der zugelassenen Wahlvorschläge.

16. September 2018 (§ 5 Abs. 1 Landeswahlordnung -LWO-)
- Aufstellung Wählerverzeichnis –

Stichtag für die Aufstellung des Wählerverzeichnisses durch die Gemeindebehörde.

17. September 2018 (§ 15 Abs. 1 und § 5 Abs. 5 LWO)
- Beginn der Briefwahl -
In der Regel Beginn der Ausgabe von Wahlscheinen und Briefwahlunterlagen durch die Gemeinden und Frist für Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis.

4. Oktober 2018 (§ 7 Abs. 1 LWO)
- Bekanntmachung -

Letzter Tag für die Wahlbekanntmachung.

7. Oktober 2018 (§ 6 und § 5 Abs. 5 LWO)
- Wahlbenachrichtigung und Frist für Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis -
Spätester Termin, an dem die Wahlbenachrichtigungen den Wahlberechtigten zugegangen sein müssen und spätester Termin für das Beantragen der Eintragung in das Wählerverzeichnis.

8. bis 12 Oktober 2018 (§ 12 Abs. 2 LWG)
- Wählerverzeichnisse liegen zur Einsicht aus -
Die Gemeinden halten Wählerverzeichnisse zur Einsicht bereit; Wahlberechtigte können ihre Eintragung überprüfen und gegebenenfalls Einsprüche gegen unrichtige oder unvollständige Angaben einlegen.

26. Oktober 2018 bis 13.00 Uhr (§ 13 Abs. 4 LWO)
- Grundsätzlich letzter Termin Briefwahlunterlagen -
Letzter Tag für die Beantragung von Wahlscheinen und Briefwahlunterlagen. In Ausnahmefällen kann ein Wahlschein auch noch bis zum Wahltag, 15.00 Uhr, beantragt werden.

28. Oktober 2018, 18.00 Uhr (§ 43 Abs. 1 LWO)
- Ende der Wahlzeit -

Hessen hat gewählt; die vorläufigen Wahlergebnisse in den Wahlkreisen und im Land werden noch in der Nacht bekannt gegeben.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.